Intelligente Drucktransmitter mit CANopen Interface

Kurzbeschreibung

Die Drucktransmitter der SMC Typserie werden für allgemeine industrielle Anwendungen verwendet. Aufgrund der robusten Bauform und des speziellen Schutzes sind sie aber auch besonders für Nutzfahrzeuganwendungen geeignet.

Der SMC kommuniziert über das digitale Netzwerkprotokoll SAE J1939 auf Basis CANopen Technologie. Es ermöglicht die Kommunikation zwischen Steuergeräten (wie Motor-, Getriebe-, Bremssteuer- als auch Türsteuergeräte) und Fahrzeugkomponenten verschiedener Hersteller. Dadurch ist er vor allem für Schwerlastanwendungen wie Lastkraftwagen/Anhänger, Baumaschinen und Off-Highway-Fahrzeuge sowie Busse im Einsatz.

Produktmerkmale

  • Vollverschweißter Aufbau
  • hohe Medienbeständigkeit durch Edelstahlaufbau
  • hohe Druckzyklenfestigkeit
  • intelligente Kommunikation über CANopen/SAE J1939

technische Daten

Druckbereich: bis 5000 bar / 72.500 PSI
Überdruckfestigkeit: 2 facher Nenndruck *
Berstdruckfestigkeit: 3 facher Nenndruck *
Ausgangssignale: 10-32 V
CANopen, SAE J1939
Responsezeit [10-90%]:
≤1 ms
Genauigkeit: 0.5% F.S.bis 2000 bar **/ 1 % F.S. über 2000 bar
Arbeitstemperaturbereich (Medium): -40 ... 125°C / -40 ... 257°F
Arbeitstemperaturbereich (Umgebung): -40 ... 105°C / -40 ... 221°F
Medienberührende Materialien:
Edelstahl 1.4301 / 1.4305 / 1.4542, Silizium, Titan ***
Gehäusematerial: Edelstahl 1.4301 ***
Schockfestigkeit (nach IEC 68-2-32): 1000g
IP Schutzklasse (nach IEC 60529): bis zu IP6K9K (abh. von Steckertyp und Gegenstecker)
Gewicht: 80 - 120 g
minimale Anzahl Druckzyklen: 1*106
   
* gilt für Druckbereiche bis 2000 bar, genaue Angabe siehe Datenblatt
** genaue Angabe siehe Datenblatt
*** andere auf Anfrage
( für alle Parameter gelten die spezifischen Daten im Datenblatt zu gelieferten Artikel )